Datenschutzhinweis

Verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist der Betreiber dieser Website, Prof. Andreas N. Tarkmann. Die Adressangaben finden Sie unter Kontakt.

1) Allgemeine Besuchzahlen-Datenerfassung:

Zum Betrieb unserer Website gehört die anonymisierte Erfassung bestimmter Daten zu den Seitenbesuchen, darunter
- IP-Adresse des Besuchers (anonymisiert)
- Zeitpunkt und Dauer des Besuchs unserer Website
- abgerufene Seiten und Dateien
- verwendeter Browser und Betriebssystem

Diese Daten werden auf dem Webserver in sog. Logfiles gesammelt und dienen der statistischen Erfassung von Besucher- und Abrufzahlen unseres Onlineangebotes. Die Speicherdauer für diese Logfiles auf dem Server beträgt 3 Monate, wir behalten uns jedoch vor, die Logfiles bis zu 5 Jahre auf eigenen Rechnern zu archivieren.
Durch die automatische Anonymisierung der IP-Adressen können keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten einzelner Seitenbesucher gezogen werden. Wir setzen auch keine Werkzeuge zum sog. User-Tracking auf unserem Onlineangebot ein. Auch verwenden wir zurzeit keine Cookies in unserem Informationsangebot.

2) Kontaktaufnahme mit dem Betreiber der Website und zu Partnerverlagen/-notenvertrieben

Über die Formulare nach Aufruf der Werk-Bestellinformationen, bieten wir unseren Seitenbesuchern den Service an, direkt mit dem für ein bestimmtes Werk zuständigen Verlag bzw. Notenvertrieb in Kontakt zu treten. Hierbei handelt es sich ausdrücklich nicht um einen Bestellvorgang, sondern lediglich um eine Kontaktvermittlung.
Zur Aufrechterhaltung dieses Services werden vom Besucher eingegebene Kontakt- und andere personenbezogene Daten - konkret Name, E-Mailadresse und Nachrichtentext inkl. Werkdaten - serverseitig in Standard-E-Mails umgewandelt und als unverschlüsselte E-Mail gleichzeitig an folgende Empfänger versendet:

  • an den Partnerverlag/-notenvertrieb des Betreibers, der in den jeweiligen Werkinformationen genannt ist.
  • an den Betreiber dieser Website, Prof. A. N. Tarkmann
  • an die Agentur des Websitebetreibers, Cecilia Music Contact GmbH, Köln

Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Kontaktaufnahme mit dem im Formular genannten Empfängerverlag und zur weiteren Kommunikation verwendet. Die EMail-Kopien an den Betreiber und dessen Agentur dienen dazu, die Kontaktaufnahme des Interessenten mit dem Partnerverlag zu unterstützen, falls zum Beispiel Fragen zu Tonarten, Besetzungen oder alternativen Instrumentierungen aufkommen, die die distribuierenden Verlage mangels Kenntnis der Einzelwerke in der Regel nicht beantworten können.

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten aus den Anfragen an nicht genannte Dritte findet nicht statt.

Die als E-Mail versendeten Daten werden zusammen mit anderen geschäftlichen E-Mails auf Mailservern der von den Empfängern beauftragten Provider und auf Rechnern der E-Mail Empfänger selbst gespeichert. Die Dauer der Speicherung dort richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften zur Datenspeicherung von E-Mailverkehr.
Informationen dazu, wie die angeschriebenen Partnervertriebe den Datenschutz ihres E-Mail-Verkehr handhaben, entnehmen sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der genannten Anbieter.

3) Ihre Rechte

Sie können einer Speicherung Ihrer personenbezogenen E-Mail-Daten durch einfache schriftliche Aufforderung (zum Beispiel per E-Mail, Brief oder Fax) an den Websitebetreiber oder an die Agentur (Cecilia Music Concept GmbH, Köln) widersprechen. Die Adressangeben finden Sie unter Kontakt. Genauso können sie eine Änderung Ihrer Daten verlangen oder deren Weitergabe unterbinden. Der Betreiber bzw. die Agentur des Betreibers wird dann auch den ggf. betreffenden Partnerverlag über Ihren Wunsch informieren.
Sofern keine gesetzlichen Regelungen (z.B. Aufbewahrungsfristen für geschäftlichen E-Mailverkehr) dem entgegenstehen, werden Ihre E-Mails und Kontaktdaten dann umgehend aus den genannten E-Mail- bzw. Kontakt-Verzeichnissen gelöscht bzw. dort geändert.

 


Echo Klassik 2013

"Klassik für Kinder"-Preis
für die CD-Einspielung

A.N. Tarkmann: Arrangieren für Kammermusikensembles

Andreas N.Tarkmann
Na warte, sagte Schwarte
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Helme Heine
und
Die verlorene Melodie
Text: Eberhard Streul

Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz