Nicolai, Otto / Tarkmann, Andreas N. (arr.)

"Die lustigen Weiber von Windsor"

arrangiert als Harmoniemusik für Bläseroktett

Auftraggeber: Orchester der Städt.Bühnen Münster
Uraufführung: 8/1989 Münster

Inhalt:
1. Duett Frau Fluth - Frau Reich "Nein, das ist wirklich doch zu keck"
2. Buffo-Duett Herr Fluth - Falstaff "In einem Waschkorb"
3. Romanze Fenton "Horch, die Lerche singt im Hain"
4. Quartettino "Nur Geduld, habe Mut"
5. Chor der Elfen "Ihr Elfen, weiß und rot und grau"
6. Allgemeiner Tanz und Chor "Faßt ihn Geister"
7. Terzettino-Finale "So hat denn der Schwank"

Besetzung:
2 Oboen
2 Klarinetten in B
2 Hörner in F
2 Fagotte

Spieldauer: ca. 22 Minuten


Einspielungen:


CoverITON-Musik 60237
Ensemble Opera Concertante
Bläsersolisten des Orchesters des Bayerischen Staatstheaters am Gärtnerplatz
Erschienen: 2000

CoverCPO 999 519-2
Harmoniemusiken
Albert Schweitzer Oktett
Erschienen: 1998


Notenmaterial:

Titelseite

Verlag: Cecilia Music Concept, Köln
Vertrieb: Musikverlag Josef Weinberger GmbH (Frankfurt)
Die lustigen Weiber von Windsor
Harmoniemusik für Bläseroktett
Art: Kaufmaterial

 
Werke suchen


Echo Klassik 2013

"Klassik für Kinder"-Preis
für die CD-Einspielung

A.N. Tarkmann: Arrangieren für Kammermusikensembles

Andreas N.Tarkmann
Na warte, sagte Schwarte
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Helme Heine
und
Die verlorene Melodie
Text: Eberhard Streul

Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz