Mozart, Wolfgang Amadeus / Tarkmann, Andreas N. (arr.)

"La Clemenza di Tito" KV 621

arrangiert als Harmoniemusik für Bläsersextett

Auftraggeber: Bläserensemble Sabine Meyer
Uraufführung: 6/1994 Hannover

Inhalt:
1. Ouvertüre
2. Aria Vitellia Deh, se piacer mi vuoi
3. Aria Annio Torna di Tito a lato
4. Duetto Vitellia-Sesto Fan mille affetti insieme
5. Duetto Servilla-Annio Ah perdona al primo affetto
6. Terzetto Vengo, aspettate!
7. Aria Sesto Parto, parto
8. Rondo Vitellia Non più di fiori
9. Finale Tu, è ver, m'assolvi, Augusto

Besetzung:
2 Klarinetten in B (2. Klarinette auch Bassetthorn in Nr. 8)
2 Hörner in F
2 Fagotte

Spieldauer: ca. 38 Minuten


Einspielungen:


CoverCPO 999 519-2
Harmoniemusiken
Albert Schweitzer Oktett
Erschienen: 1998

CoverKyburgiade 1996
Kyburgiade: Live 1996
Internationales Kammermusik-Festival auf Schloss Kyburg
Wolfgang Meyer u. Benjamin Dieltjens, Klarinette; Bruno Schneider u. Nikolaus Frisch, Horn; Dag Jensen u. Malte Refardt, Fagott
Erschienen: 1996

CoverCOVIELLO CLASSICS COV 50712
W. A. Mozart - Harmoniemusik from his late operas
Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
Erschienen: 2007


Notenmaterial:

Titelseite

Verlag: Cecilia Music Concept, Köln
Vertrieb: Musikverlag Josef Weinberger GmbH (Frankfurt)
La Clemenza die Tito KV 621
Harmoniemusikbearbeitung für 2 Klarinetten, 2 Hörner und 2 Fagotte
Art: Kaufmaterial

 
Werke suchen


Echo Klassik 2013

"Klassik für Kinder"-Preis
für die CD-Einspielung

A.N. Tarkmann: Arrangieren für Kammermusikensembles

Andreas N.Tarkmann
Na warte, sagte Schwarte
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Helme Heine
und
Die verlorene Melodie
Text: Eberhard Streul

Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz