Tschaikowsky, Peter Iljitsch / Tarkmann, Andreas N. (arr.)

"Der Nussknacker"

arrangiert für Blechbläserensemble

Auftraggeber: HR-Brass
Uraufführung: 8/1996 Rheingau-Musikfestival

Inhalt:
1. Ouvertüre miniature
2. Marsch
3. Szene: Kindergalopp und Auftritt der Eltern
4. Trepak
5. Szene: Drosselmayers Bescherung
6. Szene: Berceuse und Großvatertanz
7. Szene: Nacht und verzauberter Weihnachtsbaum
8. Schokolade: Spanischer Tan
9. Tee: Chinesischer Tanz
10. Kaffee: Arabischer Tanz
11. Finale: Walzer

Besetzung:
6 Trompeten:
1. hoch B
2. hoch Es
3.-6. in C

4 Hörner
3 Posaunen (T-T-B)
2 Bass-Tuben
1 Euphonium

Schlagzeug:
Glockenspiel 1+2, kleines Beckenpaar, kleine Triangel,
Becken, Pauken, Triangel, Tamburin, kleine Trommel,
Beckenpaar, hängendes Becken, große Trommel,
Kastagnetten, Marimbaphon

Spieldauer: ca. 33 Minuten


Notenmaterial:

Titelseite

Verlag: Cecilia Music Concept, Köln
Der Nussknacker, Auszüge aus dem Ballett op. 71
für Blechbläser und Schlagzeug
Art: Kaufmaterial

 
Werke suchen


Echo Klassik 2013

"Klassik für Kinder"-Preis
für die CD-Einspielung

A.N. Tarkmann: Arrangieren für Kammermusikensembles

Andreas N.Tarkmann
Na warte, sagte Schwarte
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Helme Heine
und
Die verlorene Melodie
Text: Eberhard Streul

Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz