Mozart, Wolfgang Amadeus / Tarkmann, Andreas N. (arr.)

"Die Zauberflöte KV 620"

arrangiert für Kammerensemble (komplette Oper)

Uraufführung: 3/2006 Lingen und 8/2011 Braunschweig

Besetzung:
Sarastro (Bass)
Tamino (Tenor)
Sprecher [Priester] (Bass)
1. Priester (Tenor)
2. Priester (Bass)
Königin der Nacht (Sopran)
Pamina (Sopran)
1. Dame (Sopran)
2. Dame (Mezzosopran)
3. Dame (Alt)
1. Knabe (Sopran)
2. Knabe (Mezzosopran)
3. Knabe (Alt)
Papagena (Sopran)
Papageno (Bariton)
Monostatos (Tenor)
1. Geharnischter (Tenor)
2. Geharnischter (Bass)
Chor (vierstimmig)
Flöte mit Piccoloflöte
Oboe
Klarinette in B
Fagott
Horn in F
Glockenspiel [vom Dirigenten auf einem Keyboard ausführbar]
2 Violinen
Viola
Violoncello
Kontrabass


Notenmaterial:

Titelseite

Verlag: Cecilia Music Concept, Köln
Vertrieb: Musikverlag Josef Weinberger GmbH (Frankfurt)
Die Zauberflöte
Kammerfassung
Art: Leihmaterial

 
Werke suchen


Echo Klassik 2013

"Klassik für Kinder"-Preis
für die CD-Einspielung

A.N. Tarkmann: Arrangieren für Kammermusikensembles

Andreas N.Tarkmann
Na warte, sagte Schwarte
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Helme Heine
und
Die verlorene Melodie
Text: Eberhard Streul

Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz