Chansons

Auric, Georges

"Bonjour Tristesse"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Barbara

"Göttingen"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Brel, Jacques

"Amsterdam" ("Dans le Port d'Amsterdam")
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

"Ces gens là"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

"Ne me quitte pas"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Glanzberg, Norbert

"Padam, Padam"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Lai, Francis

"La Bicyclette"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Legrand, Michel

"Chanson de Maxence"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Maitrier, Louis

"Elle fréquentait la Rue Pigalle"
arrangiert für Gesang und Kammerensemble

Tarkmann, Andreas N.

"Abgestürzt"

"Adieu"

"Alexander"

"Alles zuviel"

"Anna-Blume-Lieder"
für Sopran mit Viola, nach Texten von Kurt Schwitters

"Besessen"

"Bin ich denn noch zu lieben?"

"Bitte verlängern"

"Brechtvertonungen"

"Bubenlied"

"Dame in Aspik"

"Darf es auch sein, wenn es dunkel ist?"

"Das Begräbnis"

"Das Haus"

"Das nächste Mal"

"Das will ich mir schreiben"

"Der Kaffee ist fertig"

"Der Kirschdieb"

"Der letzte Schrei"

"Der Mistkäfer"
für Sprecher und Kammerorchester, nach einem Märchen von Hans-Christian Andersen

"Die alte Frau"

"Die Eintagsfliege"

"Die Lesebrille"

"Die Nacht"

"Die Raben"

"Die Schönheitsfalle"

"Die Stadt"

"Eheduett"

"Ein einziger Abend"

"Eine Note auf Reisen"

"Eine zärtliche Verbindung"

"Einfach normal"

"Engel der Liebe"

"Epilied"

"Er ist Synchronschwimmer"

"Er oder er"

"Es weht ein frischer Wind"

"Exhibitionist"

"Freundin"

"Frühlingslied"

"Für H."

"Grosse Zeiten"

"Hab oft im Kreise der Lieben"

"Hass und Liebe"

"Hei lewet noch"

"Heuschnupfenlied"

"Ich geh ins Wasser"

"Ich liebe dich"

"Ich möchte dich bloss bloss sehen"

"Ich möchte keine Nacht mit dir versäumen"

"Ich suche ein neues Gesicht"

"Ich verstehe mich doch selber nicht"

"In der Weden"

"In dir drin"

"In geheimer Mission"

"Irene"

"Kann es sein, dass er mich liebt?"

"Karlheinz Nr.2"

"Kästnervertonungen"

"Kultur ist Pflicht"

"Leda"
g-moll

"Leda"
e-moll

"Liaison"

"Lied der Nachdrucker"

"Liedersammlung auf Texte von Chamisso, Brentano, Schiller u.a."

"Linchen war ein gutes Mädchen"

"Mein Leben und ich"

"Mein Schatz ist ein Zombi"

"Mit dem Pfeil, dem Bogen"

"Narrenlieder von Shakespeare"

"Nummer Neun"

"Pah Liebe"

"Paralytisches Selbstgespräch"

"Phantomarie"

"Rondeau"

"Sammlung von Chansons auf Texte von Elke Heidenreich"

"Sammlung von Chansons auf Texte von Friedhelm Kändler"

"Schlaf ich in deinen Armen ein"

"Sechs Solostücke" für Violoncello solo

"Senil am Nil"

"Siegfried, lass uns drüber reden"

"Sittin' around"

"So wie damals"

"Tango für Violine und Klavier"

"Taxi"

"Titatu"

"Verführung"

"Walpurgisnacht"

"Wäre ich ein Schmetterling"

"Weihnacht"
Chanson für Singstimme und Klavier

"Wenn einer käm"

"Wenn es klingelt"

"Wenn Mond und Sterne"

"Werner-Finck-Vertonungen"

"Wie es geht"

"Wilde Nächte"

"Wir sitzen so fröhlich"

"Wir werden sehen"

"Wir"

"Wolfsschlaf"

"Zärtlich allein"

"Zugfahrt"

Musik zu "Die verzauberten Brüder"
Kinderstück von Jewgenij Schwarz

Musik zu "Hurra auf König Violin", von Jörg Schade

Musik zur Chansonrevue "Bitte verlängern"

Musik zur Chansonrevue "Gänsehaut", einer Kriminalrevue



Werke suchen


Echo Klassik 2013

"Klassik für Kinder"-Preis
für die CD-Einspielung

A.N. Tarkmann: Arrangieren für Kammermusikensembles

Andreas N.Tarkmann
Na warte, sagte Schwarte
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Helme Heine
und
Die verlorene Melodie
Text: Eberhard Streul

Staatsphilharmonie
Rheinland-Pfalz